Grillfest an der Bouleanlage
12. August 2018
Änderung Wandertermine!
18. Oktober 2018

Sonntagswanderer auf Tour im Ith

Das ist der 22 km lange Ith, der längste Klippenzug Niedersachsens. Auf einem 16-km-Rundweg leitete unser Wanderführer, Hardy Wunder,  uns über den Ithkopf bei Coppenbrügge auf sanften Anstiegen zum Kammweg.

Ein schmaler, steiniger Waldpfad führte uns durch den naturbelassenen Buchenwald bis zum Ithturm (439 m). Von oben bestaunten wir bei klarer Sicht das weite Wesertal bis Grohnde und den Südteil des Süntels. Dazwischen war Hameln zu erahnen.

Wir trauten unseren Augen nicht, vom Mönchstein herunter kam uns eine Ziege entgegen. Sie war zahm und begleitete uns über die Bessinger Klippen bis zu den freistehenden Felsformationen „Adam und Eva“.

Noch einmal genossen wir den sonnen-durchfluteten Naturwald und dann hieß es Obacht geben, denn das letzte Stück ging steil runter über Felsen, vermooste Stufen und umgestürzte Bäume. Das war an-strengend, aber trainierte Kneipp-Wanderer schaffen das.

Ein abenteuerlicher Sonntag endete in einem urigen Cafe, wo wir noch einmal unsere Tour Revue passieren ließen.    

Sep. 2018 Silvia Münkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.