Osterkaffee im Kneipp-Treff
23.05.2022
Eröffnung der Wassertretanlage 2022
23.05.2022

Kneipp-Verein Garbsen fährt zur Rhododendron-Blüte ins Ammerland

Am 17. Mai 2022 machten sich 52 Kneippianer bei herrlichem Wetter auf ins Ammerland zur Rhododendron-Blüte. In Bad Zwischenahn empfing ein Reiseführer die Gruppe, um in einer ca. 2-stündigen Rundfahrt alles Wissenswerte über Land-, Forst- und Baumschul-wirtschaft, die diese Kulturlandschaft prägen, zu vermitteln.
In keiner anderen Region Deutschlands finden sich geballt so viele Baumschulen wie im Ammerland. Vor 200 Jahren brachte Großherzog Peter Friedrich Ludwig die Rhododen-dronpflanzen nach Rastede, sein damaliger Hofgärtner Christian Ludwig Bosse kümmerte sich um die Vermehrung der ursprünglich asiatischen Pflanzen, die erste Baumschule entstand.
Vom Bus aus konnten die Teilnehmer nicht nur die Farbenpracht bestaunen, sondern sich auch einen Einblick über das Ausmaß des Container-Versands verschaffen.
Es schloss sich der Besuch in Hobbies Rhododendronpark an. Es ist Deutschlands größter Park dieser Art und soll unter Fachleuten einer des schönsten Europas sein.
Unter dem Schutz hoher Kiefern und z.T. exotischer Nadel- und Laubgehölze stehen tau-sende Rhododendron in allen Farben, Farben und Variationen, bis zu 10 m hoch.
Die farbenfrohe Blütenpracht lud zum Fotografieren ein.
Bevor es zurück nach Garbsen ging, gab es in Bad Zwischenahn die Möglichkeit zu einem Bummel durch den Ort. Wer wollte, konnte aber auch ein nettes Café besuchen oder in den bekannten Spieker, der ältesten Gaststätte am Zwischenahner Meer, einkehren.
Die Reiseteilnehmer traten zufrieden mit vielen Eindrücken die Heimreise an.

Kommentar verfassen