Osterkaffee im Kneipp-Treff
02.04.2022
Osterkaffee im Kneipp-Treff
23.05.2022

Jahreshauptversammlung am 21.04.2022

Wie jedes Jahr treffen sich die Kneipp-Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung. In diesem Jahr wurde die Gelegenheit genutzt, die ausgefallene Weihnachtfeier nachzuholen und für entsprechende Kulturprogramm-Acts wurde gesorgt.
Die Mitgliederversammlung ist entsprechend der Tagesordnung abgelaufen. Nach dem Bericht der Vorsitzenden, wurde eine Schweigeminute zu Ehren der verstorbenen Mit-glied

er gehalten. Anschließend wurden die neuhinzugekommenen Mitglieder begrüßt, Mitglieder, die Ehrenämter, wie WTA-Pfleger und Kiebitz-Austräger ausüben, geehrt und gedankt, sowie Jubilare mit 25jähriger Mitgliedschaft.
Nach dem Bericht der Schatzmeisterin und dem Vorschlag des Haushaltsplanes kamen die Kassenprüfer zu Wort. Alle Berichte wurden einstimmig durch die Mitglieder angenom-men. Danach berichteten weiter Mitglieder über weitere Aktionen und Planungen des Vereins.
Nach dem offiziellen Teil der Mitgliederversammlung begann der unterhaltsame Teil mit einem wunderbaren und sehr umfangreichen Buffet. Die Show-Teile wurden durch Mit-glieder der Tanzschule „Kressler“ und durch den Verein „Leselust“ gestaltet. Den Auftakt machten Tanzschüler mit einem rhythmischen Formationstanz verschiedener Tanzstile unter Leitung von Martina Kressler, anschließend zeigen Amateure verschiedene Showtänze und zum Schluss präsentierte ein Meisterpaar einen sehr emotionalen Leis-tungstanz. Alle Vorführungen waren großartig und worden von den Kneipp-Mitgliedern begeistert gefeiert. Dass medizinischen Studien zufolge, Tanzen mehr als nur Bewegung, sondern auch ein her

vorragendes Vorbeugungsmittel gegen Demenz ist, passt natürlich bestens zum Gesundheitskonzept der Säulen des Kneippens.
Aus dem Verein „Leselust“ besuchten uns drei Mitglieder und brachten sehr unterhalt-same, lustige Texte vor, die mit Gelächter und Beifall aller Zuhörer belohnt wurden.
So klang ein sehr angenehmer Abend gegen 21:30 Uhr aus und alle Mitglieder waren froh, die Erleichterungen, die trotz der immer noch grassierenden Pandemie gestattet waren, nutzen zu können. Wir hoffen alle, dass das Vereinsleben damit auch einen neu-en, schwungvollen Anfang nehmen kann.

Kommentar verfassen