Ein einfacher Anruf am Sonntagmittag
27.05.2021
Besuch im WOK – world of kitchen
25.07.2021

Besuch im Museum für textile Kunst in Kirchrode

von Ingrid Schmidt

Am Dienstag, 06. Juli 2021, konnte der Kneipp-Verein Garbsen zum 1. Ausflug nach dem langen Lockdown endlich aufbrechen und begann auch gleich „Kneipplike“, Bewegung an der frischen Luft. Kurz vor dem Ziel konnte die Straßenbahn wegen einer Störung auf der Strecke nicht weiterfahren. Die Gruppe ging also die ca. 3 km zum Museum zu Fuß.
Das Programm wurde nach Ankunft kurzfristig geändert, man begann mit dem Kaffeetrinken bei leckerem Käse- und Apfelkuchen und konnte so gestärkt in die Wel

t einer einzigartigen Stoffsammlung von traditionellen und phantasievollen Handarbeiten aus verschiedenen Epochen und Ländern eintauchen.

Collagen aus hochwertigen Couture-Stoffen zu atemberaubenden Raumteilern gearbeitet, aufwendige Abendkleider aus den Modemetropolen wie New York oder Paris der 20iger bis 50iger Jahre sowie Haute-Couture der 50er Jahre aus Hannover waren zu sehen.

Die Besucherinnen waren auch beeindruckt von den golddurchzogenen Hochzeitssaris aus Indien oder von den vor 200 Jahren gestickten und gewebten Tüchern aus Kashmir.
Nach der Vielfalt der Textilien, einem Rausch aus Form und Farbe, ging es anschließend ohne Probleme mit der Straßenbahn zurück nach Garbsen.

Kommentar verfassen